Was ist das…?

Mit der Kampagne sollen Mädchen und junge Frauen in den Mittelpunkt gestellt und für ein selbstbestimmtes Leben stark gemacht werden.

Wir wollen Rollenbilder reflektieren und vorgegebene Lebensentwürfe kritisch hinterfragen.

Die Kampagne und alle Beteiligten stellen sich gegen Diskriminierung aufgrund gesellschaftlicher Rollenbilder und Stereotypen.

Mädchen und Frauen sollen …

  • ihre Lebenspläne selbst wählen können ohne sich durch Vorstellungen und Meinungen anderer einschränken zu lassen. Selbstbestimmte Entscheidungen treffen, nicht äußere Erwartungshaltungen erfüllen
  • selbst über ihren Körper und ihre Sexualität bestimmen können
  • keine Benachteiligungen oder Diskriminierungen aufgrund ihres Geschlechts erfahren

„Uns geht’s ums Ganze wurde 2011 in München von der Initiative Münchner Fachforum für Mädchenarbeit ins Leben gerufen.

Inzwischen gab es verschiedene Stationen,

  • 2015/16 hat das Netzwerk Mädchenarbeit die Aktionen in Mittelfranken mit einem kreativen und innovativen Programm weitergeführt,
  • 2017/18 wurde die Kampagne nach Regensburg übergeben und dort mit ebenso originellen und interessanten Veranstaltungen übernommen.
  • 2019/20 haben wir in Amberg die Kampagne übernommen und ein Programm mit vielen verschiedenen Veranstaltungen auf die Beine gestellt.

Auch wir rufen nochmals auf zu Respekt und Toleranz und freuen uns über ALLE, die teilnehmen wollen und sich für unsere Veranstaltungen interessieren.